Es war unserem Sohn schon lange versprochen; wenn wir ein eigenes Grundstück haben, sollte er einen Spielturm mit Rutsche und Schaukel bekommen.
Im Sommer 2006 war sowohl die nötige Freizeit als auch das entsprechende Wetter da:



  Der kleine Bauherr und das erste Material.   Zuerst müssen die Bodenhülsen in den Rasen.   Dabei muß auf Abstand und Winkel geachtet werden.   Jetzt werden die vier Hauptpfosten aufgerichtet...

  ...und die Querbalken montiert.   Die Bodenbretter sind schon drauf!.   Ein vier Meter langer Balken ist der Ausleger für die Schaukel.   Die ersten Latten für den Dachstuhl sind drauf...

  ...dann folgt die Verblendung von Front- und Rückseite.   Jetzt werden die Dachplatten festgeschraubt!   Das Dach und das Geländer der Platform sind fertig.   An die Seite kommt noch ein kleiner Flaschenzug.

  Rutsche und Schaukel komplettieren den Spielturm.   Der Anstrich ist drauf, das Werk ist vollbracht.