Mit der Zeit waren wir es Leid, alle Gartengeräte stets aus dem Keller holen und sie nach getaner Arbeit wieder dort verstauen zu müssen.
Daher wurde es Zeit, ein kleines Gartenhäusschen für Rasenmäher, Pumpe, Geräte, etc. zu bauen:



  Das Gartenhaus in Einzelteilen.   Ohne entsprechende Planung geht gar nichts!   Zuerst muß ein ordentliches Fundemant her.   Darauf wird der Fußboden zusammengenagelt.

  Anschließend werden die ersten Wände aufgestellt...   ...und schon stehen alle Seitenwände!   Die Dachkonstruktion wird verschraubt...   ...und die Dachplatten montiert.

  Jetzt fehlt nur noch die letzte Dachplatte.   Schließlich kommt noch Dachpappe drauf.   Mit Türen sieht es schon fast fertig aus.   Jetzt kommt noch das Schleppdach dazu.

  Und fertig!